Reisebericht Sardinien 2018

Sardinien mit dem Wohnmobil

Unsere diesjährige Wohnmobiltour ging nach Sardinien. Wir sind in den Herbstferien - also Anfang Oktober - gefahren. Einerseits, weil wir durch Kinder an die Schulferienzeiten gebunden sind, andererseits ist die Hauptsaison vorbei und es sind weniger Touristen auf der Insel. Viele Campingplätze haben bereits geschlossen, was einerseits vorteilhaft, andererseits auch zu Problemen führen kann - doch dazu später mehr...

Unsere Vorbereitung begann mit dem Aussuchen des Reiseziels für die ersten beiden Oktoberwochen. Norwegen: evt. zu kalt, Cornwall/GB: evt. zu regnerisch, also Richtung Süden: evt. noch ein bisschen Sonne tanken vor dem Winter, wobei wir uns auch in Norddeutschland über den Supersommer 2018 sicherlich nicht beschweren konnten.

Weiterlesen ...

Olbia - Golfo Aranci

Die Nacht verbrachten wir auf dem Oberdeck der Fähre auf den dort zur Verfügung stehenden Liegen, eingekuschelt in  Schlafsäcke / Decken. Am nächsten Morgen, der 30.09.18, kamen wir mit einer Stunde Verspätung bei Sonnenaufgang in Olbia / Sardinien an.

Es ging langsam an kleinen Fischerbooten vorbei und das Auge bekam einen ersten, vielversprechenden Eindruck von Sardinien...

Weiterlesen ...

Cala Moresca - Insuledda

Der nächste Tag begann, wie der letzte aufgehört hatte... bildschön. Wir entschlossen uns, die Fahrräder vom Fahrradträger zu holen und mit dem Rad das kurze Stück zur Cala Moresca zu fahren. Die Strecke führte genau entlang der Küste und bietet kleine traumhafte Sandstrände, die aufgrund der Abgelegenheit nur von wenigen Leuten besucht wurden...

Weiterlesen ...

Wir verwenden auf unserer Homepage Cookies. Damit können wir feststellen, welche Inhalte für unsere Besucher interessant sind und welche Themen nicht. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
weitere Informationen Einverstanden